Corona-Schnelltest

Ab 25.11.2022 gelten die vom Bundesgesundheitsministerium bekannt gegebenen Regelungen.

Wir haben ab 06.01.2023 geschlossen

Anspruch auf kostenlose Schnelltests haben bis einschließlich 28. Februar 2023 folgende Personen ohne Symptome:

Für einen kostenlosen Schnelltest MUSS ein ein Nachweis vorgelegt werden!

Versichertenkarte, Personalausweis oder Reisepass bitte mitbringen.

· Besucherinnen und Besucher und Behandelnde oder Bewohnerinnen und Bewohner in in folgende Einrichtungen:
· Krankenhäuser
· Rehabilitationseinrichtungen
· voll- und teilstationäre Pflegeeinrichtungen
· voll- und teilstationäre Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen
· Einrichtungen für ambulante Operationen
· Dialysezentren · ambulante Dienste oder stationäre Einrichtung der Eingliederungshilfe
· Tageskliniken
· Entbindungseinrichtungen
· Obdachlosenunterkünfte
· Einrichtungen zur gemeinschaftlichen Unterbringung von Asylbewerbern, vollziehbar Ausreisepflichtigen, Flüchtlingen und Spätaussiedlern
· Leistungsberechtigte, die im Rahmen eines persönlichen Budgets nach dem § 29 SGB IX Personen beschäftigen, sowie Personen, die bei Leistungsberechtigten im Rahmen eines persönlichen Budgets beschäftigt sind
· Pflegende Angehörige im Sinne des § 19 Satz 1 SGB XI
· Personen, bei denen ein Test zur Beendigung der Absonderung erforderlich ist („Freitesten“)
!! Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Pflegeeinrichtungen und Krankenhäusern machen ihre Tests weiterhin in den Einrichtungen!!

Alle anderen Personengruppen müssen den Test selbst bezahlen – Preis hierfür sind 16.50€

Sie können jederzeit einen Online-Termin buchen.

Bitte eine Person pro Termin eintragen.

Ärztliches Attest erfolgt nach ca. 15-20 min.